Spiele Import aber wie?
Spiele Import aber wie? Spiele aus England (UK) zu importieren unterscheidet sich nicht großartig von dem Kauf bei einem deutschen Händler. Die meisten englischen Spieleshops verschicken ihre Produkt auch nach Deutschland. Eine kleine Auswahl an guten Shops, die nach Deutschland versenden, findest du weiter unten auf dieser und auf der Startseite. Aber wie geht das denn nun? Ganz einfach, suche dir ein Spiel bei einem Shop aus und packe es in den Warenkorb. Hier auf Spielesprachen.de kannst du vorher die Spielsprache checken, also das Spiel auf Deutsch oder nur auf Englisch spielbar ist und ob es sich um ein Uncut Spiel handelt. Bei den meisten Shops musst du dich erst registrieren, bevor du überhaut bestellen kannst. Gebe einfach deine deutsche Adresse an, es muss natürlich deine echte Adresse sein, denn schließlich soll das Spiel ja auch ankommen. Bezahlen kannst du immer per Kreditkarte und vereinzelt auch per PayPal. Bedenke, dass bei dem Kauf im Ausland per Kreditkarte noch bis zu 2% an Gebühren für einen Auslandskauf bei deinem Kreditkartenbetreiber anfallen können. Grundsätzlich ist es am günstigsten die Währung im Shop auf Pfund umzustellen und somit auch per Kreditkarte in Pfund zu zahlen. Es ist zwar einfacher die Währung im Shop auf Euro umzustellen, doch meistens benutzen die englischen Shops einen schlechteren Umrechnungskurs, als er tatsächlich ist. Zahlt ihr per PayPal, wird es einige Cent teurer als mit der Kreditkarte, dafür könnt ihr bei Problemen den PayPal Käuferschutz beantragen. Zahlt ihr in Pfund, könnt ihr mit dem Yahoo Währungsrechner den aktuellen Euro Preis bestimmen.
Du solltest mit einer Lieferzeit von 1 bis 3 Wochen rechnen, dafür bekommst du dann aber auch günstig Spiele, die oftmals schon zum Release 50% günstiger sind als in Deutschland. So ganz genau lässt sich die Lieferzeit nicht vorher sagen. Je nach Region in Deutschland kann sie schonmal um einige Tage variieren. Sind deine Spiele in Deutschland per Flieger gelandet, werden sie im Normalfall mit der deutschen Post ausgeliefert. Von den genannten Shops besteht bei MyMemory, Base.com & Play.com ein Zollrisiko, das bedeutet, dass ab einem Bestellwert von 26,30€ inkl. der Versandkosten die deutsche MWSt. vom Zoll nachgefordert werden könnte. Kostet ein Spiel z.B. 30€ und die Versandkosten betragen 2€ würden nochmal 6,08€ (32€ / 100 * 19) von dem Zoll eingefordert werden. Schlimm oder gar strafbar ist das natürlich nicht. Du würdest lediglich vom Zoll benachrichtigt werden und müsstest das Spiel dann vom Zoll abholen und direkt vor Ort den Mehrwertsteuerausgleich nachzahlen. Spiele von einem Shop mit Zollrisiko werden aber eher selten wirklich vom Zoll rausgezogen. Wenn du mehr zum Thema Import von Spielen erfahren möchtest, oder täglich über die besten Spieleschnäppchen informiert werden möchtest, guck doch mal auf dem Blog Konsolenschnaeppchen.de nach.